Archiv der Kategorie: Literatur

Er ist`s

∼ Er ist’s ∼ Frühling läßt sein blaues Band Wieder flattern durch die Lüfte; Süße, wohlbekannte Düfte Streifen ahnungsvoll das Land. Veilchen träumen schon, Wollen balde kommen. – Horch, von fern ein leiser Harfenton! Frühling, ja du bist’s! Dich hab … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Frühling, Kärnten, Literatur, Lyrik, Weingartenpfirsichhof | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

Advent

Advent Es treibt der Wind im Winterwalde Die Flockenherde wie ein Hirt, Und manche Tanne ahnt, wie balde Sie fromm und lichterheilig wird, Und lauscht hinaus. Den weißen Wegen Streckt sie die Zweige hin – bereit, Und wehrt dem Wind … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Literatur, Lyrik, Weihnachten, Weingartenpfirsichhof | Verschlagwortet mit | Kommentar hinterlassen

Zeit

Man lasse die Schnellen schnell und die Langsamen langsam sein, jeden nach seinem aparten Zeitmaß. Die Schnellen können in Überblicksberufe gebracht werden, die der Beschleunigung des Zeitalters ausgesetzt sind: sie werden das gut vertragen und als Kutscher oder Parlamentsabgeordnete beste … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Literatur, Weingartenpfirsichhof | Verschlagwortet mit | Kommentar hinterlassen